Fünfter Warnemünder Stapellauf am 17. September 2021

Er fand wieder statt, der Stapellauf am Bereich Seefahrt, Anlagentechnik und Logistik. Ein weiteres Stückchen Normalität kehrte auf den Campus Warnemünde zurück. Mit Enthusiasmus und voller Vorfreude, plante und realisierte das Organisationsteam die Voraussetzungen für die Durchführung des Laufes. Orga-Teamleiter Prof. Dreeßen holte die Genehmigungen von den zuständigen Behörden und das Teammitglieder schafften es so in relativ kurzer Zeit mit liebevoller Energie den Campus für den Lauf vorzubereiten. Neu in diesem Jahr war, dass sich Start und das Ziel auf dem Campus befanden. Das gefiel Läufern und Gästen sehr gut und soll auch in Zukunft so beibehalten werden. Das Wetter spielte an diesem Freitag mit, es regnete nicht und es war für die Läufer angenehm warm. Von Zeit zu Zeit gab es auch einen herbstlichen Sonnenstrahl auf dem jetzt bereits bunter werdendem Laub der Campusbäume.

An- und auch Nachmelden konnten sich die Laufinteressierten bei Simona Rau, Sven Herberg und Markus von Scheibner  im funktionserweiterten Info-Point auf dem Campus, dessen multifunktionale Nutzung unter Beweis gestellt wurde. Für einen sicheren Start der Laufenden sorgten Sven Dreeßen und Gerrit Tuschling. Fotos und Videoaufnahmen machten Ralf Griffel, Kerstin Baldauf und Sören Bolz. Um den Aufbau und die Streckengestaltung kümmerten sich Jens Borchhardt und Ulf Stein.

Spannend wurde es gleich im ersten Wettbewerb, dem 3 Kabellängen-Lauf über 555 m. Sieben Kinder nahmen am Lauf teil, angefeuert von Ihren Eltern, Gästen, Organteam und dem Moderator der Veranstaltung. Jan Putensen zauberte sprachgewandt und sprücheschmiedend ein Lächeln in die Gesichter der Teilnehmer und sorgte für Spannung und Kurzweiligekeit zwischen den einzelnen Läufen. Für die kleinen Teilnehmerinnen und Teilnehmer gab es auf der Siegerehrung Urkunden und eine Medaillie.

Um 16:20 Uhr begab sich die kleine Läufergruppe von fünf Startern zur Einweisung in Richtung Ziellinie. Pünktlich um 16:30 Uhr startete Sven Dreeßen mit dem für den Stapellauf so typischen "Seemannssignalhorn" den 6 Seemeilen-Lauf über 11,11 km. Eine deutlich größeres Läuferfeld startete um 17:00 Uhr zum 3 Seemeilen-Lauf über 5,5 km.

Der Mitglieder des auf dem Campus ansässigen Studentenclubs Sumpf e.V. unterstützen den Stapellauf als Streckenposten und beim Catering durch die Sicherstellung von Gegrilltem und Kaltgetränken. Die Gäste und später auch die Läufer und Streckenposten wussten die gute Versorgung durch den Sumpf zu schätzen.

Die Siegerehrung fand entspannt im Anschluss an die Läufe statt. Es gab verschiedene Preise für die Platzierten und als kleine Besonderheit, eine Verlosung von kleinen Preisen über die Ziehung von Startnummern.
Die Zeitnahme und Bereitstellung der Laufergebnisse erfolgte durch tollense-timing.

Das Anmeldeteam des Warnemünder Stapellaufs 2021

Hatten die Anmeldung fest im Griff: Sven Herberg und Simona Rau.

Gab die Startsignale: Prof. Dreeßen.

Machte Fotos und drehte Videos: Ralf Griffel.

Das Läuferfeld vom 6 Seemeilen-Lauf am Start.

Das Läuferfeld vom 3 Seemeilen-Lauf beim Start auf dem Campus.

Moderator Jan Putensen, Glücksfee Emma Rau; Simona Rau und Prof. Dreeßen bei der Verlosung von Preisen.

Laufstrecken

6 Seemeilen-Lauf

(11,11 km) ab Altersklasse (AK) 14
Start: 16:30 Uhr auf dem Campus - vor Haus 3
Strecke: Vom Campus zur KGA "Am Moor" (bei der FFW vorbei), Richtung Sportpark, am Fußgängerüberweg Höhe Parkstraße 52 auf die andere Seite wechseln, Richtung Promenade - bis zur Wende Höhe Aja Resort und zurück Richtung Küstenwald bis nach Wilhelmshöhe (Wende ist markiert) wieder zurück zur Promenade und Richtung Parkstraße, dann über den Fußgängerüberweg zum Weidenweg, dann durch die Keingartenanlage (KGA) „Am Moor“ zum Bereich SAL (Turmgebäude)
Ziel: Bereich SAL, Richard-Wagner-Str.31, 18119 Rostock-Warnemünde
Startgebühr: 9 Euro

3 Seemeilen-Lauf

(5,55 km) ab Altersklasse (AK) 12
Start: 17:00 Uhr auf dem Campus - vor Haus 3
Strecke: Vom Campus zur KGA "Am Moor" (bei der FFW vorbei), Richtung Sportpark, am Fußgängerüberweg Höhe Parkstraße 52 auf die andere Seite wechseln, Richtung Promenade - bis zur Wende Höhe Aja Resort und zurück wieder über den Fußgängerüberweg zum Weidenweg, dann durch die Keingartenanlage (KGA) „Am Moor“ zum Bereich SAL (Turmgebäude)
Ziel: Bereich SAL, Richard-Wagner-Str.31, 18119 Rostock-Warnemünde
Startgebühr: 6 Euro

3 Kabellängen-Lauf

(555 m), Altersklasse 6-12
Startzeit:  15:30 Uhr

Start und Ziel: Campus Bereich SAL, Richard-Wagner-Str. 31, 18119 Rostock-Warnemünde

Strecke: 2 Runden auf dem Campus (um den Kühlteich) inclusive Hindernisse
Startgebühr: 1 Euro

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Sven Dreeßen
Email: stapellauf@hs-wismar.de
Telefon: 0381 498-5816
Bereich Seefahrt, Anlagentechnik und Logistik (SAL)
Richard-Wagner-Str. 31
18119 Rostock-Warnemünde