Produktionstechnisches Labor

HS WismarHochschule Wismar

Campuseltern feiern 2. Hochschulkindertag

Zwei Großprojekte im Rahmen des „best practice club – Familie in der Hochschule“ bestimmten die Arbeit der Koordinierungsstelle Familiengerechte Hochschule Wismar im sich dem Ende neigenden Studienjahr 2008/2009: die Unterstützung von Campuseltern mit Neugeborenen – einschließlich Begrüßungspäckchen – sowie die Förderung der Mobilität von Hochschulangehörigen mit Kindern. Mit zahlreichen Aktionen wurde außerdem für Erfahrungsaustausch zwischen den Campuseltern gesorgt. Auch der 2. Hochschulkindertag am Mittwoch, dem 17. Juni 2009, von 15:00 bis 18:00 Uhr, gehört dazu. Hierzu sind Interessenten und Freunde der Hochschule mit ihren Kindern ebenfalls herzlich eingeladen.

Die Koordinierungsstelle „Familiengerechte Hochschule Wismar“ hat mit zahlreichen Aktionen dafür gesorgt, dass die Campuseltern auf ein ereignisreiches Studienjahr zurückblicken können. So wurden von den Wissenschaftlern von Morgen in der Altersklasse 0 bis 3 Jahre Fußabdrücke genommen, es wurde gemeinsam gesungen und der Tierpark besucht. Mit den Nachwuchswissen­schaftlern der Altersgruppe 3 bis 14 Jahre wurde getöpfert, der Turm der St. Marienkirche erklommen und dort tatkräftig am Kirchenschiff mitgemauert. Gemeinsam ging es hinaus auf See mit der größten Kogge der Welt, der „Wissemara“.

Zum Studienjahresausklang wurde ein Höhepunkt vorbereitet. Am Nachmittag des 17. Juni 2009 lädt ein buntes Angebot auf dem Rasen vor Haus 1 zum Mitmachen ein. Kinderschminken, Seifenkistenrennen, Malstraße, Büchsenschießen, Seifenblasenkreationen und Spielanimationen stehen auf dem Programm. Gemeinsam können Eltern mit ihren Kindern die Welt der Physik, der Mathematik und der Kunst entdecken sowie viele weitere Überraschungen erleben. Die Kindergartengruppe der Campuskita „Haus Wellenreiter“ wird mit ihrer Darbietung das bunte Programm beleben. Für die sicher nötige Erfrischung wird der Studentenclub „Block 17“ sorgen. Zum Schlemmen lädt ein Kuchenbasar ein. Der Erlös dieses Basars kommt der Koordinierungsstelle „Familiengerechte Hochschule Wismar“ zur Realisierung neuer Projekt zugute.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an Koordinierungstelle Familiengerechte Hochschule Wismar, Tel.: (03841) 753-460 oder -484 bzw. E-Mail: familiengerechte-hochschule@hs-wismar.de.


Zurück

News