Hochschule WismarFakultät für IngenieurwissenschaftenBereich MVUWirtschaftskooperationenForschungVernetzung

Gemeinsames Projekt im Raumfahrtsektor

Die Produktion des Upper Liquid Propulsion Module (ULPM) bei der ArianeGroup dient als Beispielanwendung für ein intelligentes Störungsmanagement.
Quelle: ArianeGroup GmbH

Aufbauen können die drei Kooperationspartner auf ihre Zusammenarbeit im Rahmen des erfolgreich abgeschlossenen gemeinsamen Projektes „CoRiFe: Computergestützte Realisierung einer intelligenten Fertigung“.

Das neue Projekt ISMA wird wie das vorhergehende vom BMBF gefördert. Die beiden Hochschulen und das europäische Raumfahrtunternehmen widmen sich nun der Weiterentwicklung digitaler Methoden für die Erfordernisse eines intelligenten Störungsmanagements.

mehr »

Links


Zurück zu allen Meldungen