Fakultät für IngenieurwissenschaftenBereich BIWBereich EuIBereich MVU

Feierliche Absolventen-Verabschiedung 2016

Feierliche Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen der Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Die Fakultät für Ingenieurwissenschaften verabschiedete ihre Absolventinnen und Absolventen in am Sonnabend, dem 8. Oktober 2016, in der St.-Georgen-Kirche zu Wismar. Der Dekan der Fakultät Prof. Dr.-Ing. Ingo Müller eröffnete diese feierliche Zeremonie mit einem würdigenden Einstiegsvortrag. Diesem folgte die Grußworte von Frau Prof. Dr.-Ing. habil. Marion Wienecke als Prorektorin der Hochschule Wismar und von Herrn Tilo Gundlack als Präsident der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar.

Das Bläserquintett der Musikschule Wismar unter Leitung von Frau Jana Rohloff sorgte für eine festliche musikalische Umrahmung der gesamten Veranstaltung.

Den Festvortrag hielt Herr Frank Haacker als Niederlassungsleiter der Siemens AG. Er wies in seiner Rede auf die großen und spannenden Herausforderungen der Praxis aber auch auf enormen Chancen für die jungen Absolventinnen und Absolventen hin.

Herr André Sandmann kann auf ein äußerst erfolgreiches Bachelor- und Masterstudium der Informations- und Nachrichtentechnik mit der Ausrichtung auf die Nachrichten- und Kommunikationstechnik zurückblicken. Er gewährte in seiner Rede einen Blick in sein studentisches Leben und die Nutzung der darin gegebenen Weichenstellungen.

Die Absolventenverabschiedung wird auch zur Würdigung herausragender Leistungen von Absolventinnen und Absolventen durch den Dekan der Fakultät und die Leiter der Bereiche Informations- und Elektrotechnik (Prof. Dr.-Ing. Ingo Müller), Bauingenieurwesen (Prof. Dr.-Ing. Dieter Glaner) und Maschinenbau/Verfahrens- und Umwelttechnik (Prof. Dr.-Ing. Martin Krohn) genutzt.

Es ist bereits eine gute Tradition, dass der VDI M-V bei diesem Anlass seinen VDI-Studienpreis vergibt.

Herr Laus Riedner, Schatzmeister des VDI M-V, zeichnete Herrn Cristian Boss mit diesem Preis aus. Herr Boss ist Absolvent des Masterstudiengangs „Energie- und ressourceneffiziente Technologien und Verfahren“. Seine Master-Thesis trägt den Titel „Konzeptionelle Entwicklung einer neuen Prüfmethodik zur Bestimmung der Verankerungsfestigkeit generativ gefertigter Pressfit-Pfannen". Betreut wurde diese hervorragende Arbeit von Herrn Prof. Dr.-Ing. Harald Hansmann.

Der Sonderpreis des Bauseminars e. V. an der Hochschule Wismar ging an Frau Nadine Seehaus. In ihrer Bachelor-Thesis setze sie sich tiefgründig und erfolgreich mit der Aufgabenstellung „Berechnung und Vergleich von Anschlusskonstruktionen zwischen Walzprofilen und Torsionsbalken in Hinblick auf die Ermüdungsfestigkeit nach EC3“ auseinander. Herr Dr.-Ing. Andreas Eigendorf überreichte den Sonderpreis des Bauseminar e. V. Betreuer der Absolventin war Prof. Dr.-Ing. Thomas Bittermann.

Die Absolventenverabschiedung 2016 klang mit einem Sektempfang, Fotoaktionen und vielen Gesprächen aus. Unterstützt wurde die Veranstalter auch von MLP aus Rostock. 


Zurück zu allen Meldungen