Hochschule Wismar Fakultät für Ingenieurwissenschaften Bereich BIW Internationales

Zu Fuß auf Schienen über Brücken

11 Kilometer zu Fuß durch die Vouraikosschlucht auf den Gleisen der 22 km langen Zahnradbahnstrecke, die durch 6 Tunnel und über 40 Brücken führt.

In diesem Jahr standen auf dem von den Professoren Kersten Latz und Bernd Guericke sowie deren Mitarbeiterin Susanne Stendel vorbereiteten einwöchigem Exkursionsprogramm die Besichtigung von bis zu 3500 Jahre alte Bauwerke in Athen und auf der Insel Peloponnes. Höhepunkte waren der Besuch der im Bau befindlichen Metro in Piräus, des neu gebaute, erdbebensichere Stavros-Niarchos-Kulturzentrum nahe Athens, der mit Erdbebenschutzvorrichtungen ausgestattete Rion-Antirion-Brücke in Patras, der Kuppelbauten der Königsgräber von Mykene und selbstverständlich die Akropolis mit dem Parthenon.

Eine besondere Brückenbauvorlesung fand direkt an der 22 km langen Zahnradbahnstrecke (mit 40 Brücken und 6 Tunneln) in der Vouraikosschlucht statt. Elf Kilometer der auch als Wanderweg genutzten Eisenbahntrasse nahm die 24-köpfige Gruppe gemeinsam unter die Sohlen.

Bilder zur Exkursion »

Links


Zurück zu allen Meldungen