Labore

Werkstofftechnik

  • Mechanische Prüfung statisch/dynamisch/schlagartig/mehrachsig
  • Bewitterung (Klimaschrank)
  • Mikroskopie
  • Spektroskopie

Kunststofftechnik

  • Kunststoffprüfung und -Analyse
  • Thermische Analyse, Wärmeformbeständigkeit und Erweichungstemperatur
  • Dichtemessung
  • Feuchtemessung für Kunststoffe
Von Links: Prof. Dr.-Ing. Ralf Glienke (Mechanik/Konstruktion), Prof. Dr.-Ing. Daniela Schwerdt (Werkstoffkunde/ Kunststofftechnik)

Ausstattung

Mikro-Computertomograph YXLON CT FF35
Mikro-Computertomograph YXLON CT FF35

Beschreibung: Modernes hochauflösendes CT-System zum Prüfen kleiner bis mittelgroßer Bauteile.

Technische Daten:                                           

  • Maximale Prüfteilabmaße (D=530 mm H= 800 mm)
  • Maximales Prüfteilgewicht bis 27 kg
  • Reflektionsröhre und  Transmissionsröhre (Mikro- und Nanofokusbereich)
  • 2D-Detailansicht bis zu 150 nm

 

Ansprechpartner:        

Dipl.-Ing. Ronald Berndt (FH), Tel.: 03841 753–7851, E-Mail: ronald.berndt@hs-wismar.de

Dipl.-Ing. Annett Berkholz (FH), Tel.: 03841 753–7583, E-Mail: annett.berkholz@hs-wismar.de

Dr.-Ing.Mohammed Salih (FH), Tel. 03841 753–7727, E-Mail: mohammed.salih@hs-wismar.de

Schwingprüfmaschinen
Instron Schwingprüfsystem 8802

Beschreibung: Instron Schwingprüfsystem 8802, Elektrodynamische Prüfmaschine E 10.000, Elektrodyn. Linearprüfmaschine ElektroPlus 3.000                                

Technische Daten:

  • Zugversuche
  • Fmax von 1N bis 250kN
  • Prüffrequenzbereich bis 100 Hz
  • Prüfteilgröße abhängig von der Probengeometrie

 

Ansprechpartner:        

Dipl.-Ing. Ronald Berndt (FH), Tel.: 03841 753–7851, E-Mail: ronald.berndt@hs-wismar.de

Dipl.-Ing. Annett Berkholz (FH), Tel.: 03841 753–7583, E-Mail: annett.berkholz@hs-wismar.de

Dr.-Ing.Mohammed Salih (FH), Tel. 03841 753–7727, E-Mail: mohammed.salih@hs-wismar.de

Universalprüfmaschinen
UPM Z250, Labor Baumweg

Beschreibung: Prüfmaschine Univ. Zwick 1446 (Z250), Prüfmaschine Univ. Zwick 1486

Technische Daten:

  • Zug-, Druck-, Biegeversuche
  • Fmax bis 10kN (UPM1446) und bis 250 kN (UPM1486)
  • Prüfteilgröße abhängig von der Probengeometrie

 

Ansprechpartner:        

Dipl.-Ing. Ronald Berndt (FH), Tel.: 03841 753–7851,
E-Mail: ronald.berndt@hs-wismar.de

Dipl.-Ing. Annett Berkholz (FH), Tel.: 03841 753–7583,
E-Mail: annett.berkholz@hs-wismar.de

Pendelschlagwerke
Kerbschlagbiegeprüfung von GUNT

Beschreibung: Kerbschlagbiegeprüfung von GUNT, Schlagpendel-Prüfgerät Hess PSW 4J

Technische Daten:                                           

  • Arbeitsvermögen bis 25 Nm
  • Kerbschlagproben nach Norm

 

Ansprechpartner:        

Dipl.-Ing. Ronald Berndt (FH), Tel.: 03841 753–7851,
E-Mail: ronald.berndt@hs-wismar.de

Dipl.-Ing. Annett Berkholz (FH), Tel.: 03841 753–7583,
E-Mail: annett.berkholz@hs-wismar.de

Härteprüfungen
Labor für Härteprüfung

Beschreibung: Universalhärteprüfer ATP Messtechnik, Rockwell Prüfer Duramin 150, Brinell Prüfgerät Duramin 3000, Kleinkrafthärteprüfer Zwick (Vickersverfahren),  Automatisches Vickers Prüfgerät Duramin 40 AC 2, Durometer-Prüfständer O5-2. Prüfverfahren nach Rockwell, Brinell und Vickers, Shore.                                     

 

Ansprechpartner:        

Dipl.-Ing. Ronald Berndt (FH), Tel.: 03841 753–7851,
E-Mail: ronald.berndt@hs-wismar.de

Dipl.-Ing. Annett Berkholz (FH), Tel.: 03841 753–7583,
E-Mail: annett.berkholz@hs-wismar.de

Sybille Möller, Tel. 03841 753–7850,
E-Mail: sybille.moeller@hs-wismar.de

Öfen
Anlassofen

Beschreibung: Alle Laboröfen (6 Stück) werden zu Wärmebehandlungsverfahren im Temperaturbereich von 20 bis 1300°C verwendet. Weiterhin ist ein Anlassofen vorhanden.

 

Ansprechpartner:        

Dipl.-Ing. Ronald Berndt (FH), Tel.: 03841 753–7851,
E-Mail: ronald.berndt@hs-wismar.de

Dipl.-Ing. Annett Berkholz (FH), Tel.: 03841 753–7583,
E-Mail: annett.berkholz@hs-wismar.de

Sybille Möller, Tel. 03841 753–7850, E-Mail: sybille.moeller@hs-wismar.de

Probenvorbereitung für die Mikroskopie

Probenvorbereitung für die Mikroskopie

Schleifgeräte Rotopol

Beschreibung: Nasstrennmaschine Diskotom zum Trennen und vorbereiten von Proben für die Präparation,  LaboPress von STRUERS, Rotationsmikrotom CUT6062, Schleifgeräte Rotopol und Schleifautomat Labopol

Ansprechpartner:        

Sybille Möller, Tel. 03841 753–785,
E-Mail: sybille.moeller@hs-wismar.de

Mikroskopie
Foto-Makrostation und Lichtmikroskop DM6 M

Beschreibung: Foto-Makrostation und Lichtmikroskop DM6 M, Keyence Digitalmikroskop VHX-2000, Stereomikroskop Zeiss

 Ansprechpartner:        

Dipl.-Ing. Ronald Berndt (FH), Tel.: 03841 753–7851,
E-Mail: ronald.berndt@hs-wismar.de

Dipl.-Ing. Annett Berkholz (FH), Tel.: 03841 753–7583,
E-Mail: annett.berkholz@hs-wismar.de

Sybille Möller, Tel. 03841 753–785,
E-Mail: sybille.moeller@hs-wismar.de

 

Spektroskopie
Funkenspektrometer

Funkenspektrometer

Betimmen der chemischen Zusammensetzung aller Stähle und Eisengusslegierungen gemäß Norm.

Infrarotspektroskopy

Beschreibung: IR-Spektrometer Perkin Elmer 1310 für Folien (Polymere)

Ansprechpartner:        

Dipl.-Ing. Annett Berkholz (FH), Tel.: 03841 753–7583,
E-Mail: annett.berkholz@hs-wismar.de

Mathias Lorenz M.Eng., Tel.: 03841 753–7501,
E-Mail: mathias.lorenz@hs-wismar.de

Raman Konfokal-Mikroskop inVia Renishaw

Beschreibung: Hochauflösendes Raman Konfokal-Mikroskop Renishaw inVia Reflex zur Untersuchung von Stoffen hinsichtlich der chemischen Zusammensetzung und strukturellen Aufbau (Raman-Spektroskopie und -Imaging, Mapping) 

 

Ansprechpartner:

Prof. Dr.-Ing.Winfried Malorny, Tel.: 03841 753–7228,
E-Mail: winfried.malorny@hs-wismar.de

Mathias Lorenz M.Eng., Tel.: 03841 753–7501,
E-Mail: mathias.lorenz@hs-wismar.de

 

Rasterelektronenmikroskop

Beschreibung: Rasterelektronenmikroskop Zeiss Auriga mit EDX von Oxford, WDX und Focus Ion Beam (FIB) für Materialanalysen

Ansprechpartner:        

Prof. Dr. rer. nat. habil Marion Wienecke Tel.: 03841 753–7318,
E-Mail: marion.wienecke@hs-wismar.de

Dipl.-Ing. Annett Berkholz (FH), Tel.: 03841 753–7583,
E-Mail: annett.berkholz@hs-wismar.de

 

 

Röntgendiffraktometer

Beschreibung: Röntgendiffraktometer Bruker D8 Discover zur qualitativen und quantitativen Phasenanalyse, zur Bestimmung von Kristallstrukturen und -texturen sowie zur Bewertung von Eigenspannungen.

 

Ansprechpartner:        

Dr.-Ing.Mohammed Salih (FH), Tel. 03841 753–7727, E-Mail: mohammed.salih@hs-wismar.de

3-D-Drucker
Formlabs 3B

Formlabs 3B

Form 3B (formlabs)

Der Formlabs Form 3B ist ein SLA (Stereolithografie) 3-D-Drucker, der eine große Bandbreite an Materialien (Kunstharzen/Resin) mit unterschiedlichsten Eigenschaften (transparent, biokompatibel und elastisch, chemische Beständigkeit) hochpräzise verarbeiten kann.

 

Mathias Lorenz M.Eng., Tel.: 03841 753–7501,
E-Mail: mathias.lorenz@hs-wismar.de

Minifactory Ultra (Hochtemperaturdrucker)

Minifactory Ultra (Hochtemperaturdrucker)

Minifactroy Ultra (Hochtemperatur 3-D-Drucker)

Das auf Filament basierende hochtemperatur 3-D-Drucksystem (FDM, FFF) ist durch die Ausstattung mit hitzebeständigen Extruder (470°C), beheizten Druckbett und Bauraum (250°C) in der Lage Bauteile aus Hochleistungskunststoffen (PEEK, ULTEM, PMMA), Metall (1.4404, Inconel 625) sowie Nichteisenmetall (Kupfer) und Keramik (ZrO2) hochpräzise zu fertigen.

 

Mathias Lorenz M.Eng., Tel.: 03841 753–7501,
E-Mail: mathias.lorenz@hs-wismar.de