Jobangebote

Verankerungsfestigkeit lasttragenden künstlicher Hüftpfannen

Thema für Bachelor- oder Master-Thesis oder Praxissemester (m/w) "Entwicklung eines Simulationsmodells zur Vorhersage der Verankerungsfestigkeit lasttragenden künstlicher Hüftpfannen"

Details

Integriert in das laufende Forschungsvorhaben der Hochschule Wismar "IngenieurNachwuchs 2015: Nano4med – Nanostrukturierte Kunststoffe und Oberflächen für innovative medizintechnische Produkte und sichere Verfahren für deren Herstellung" und in Kooperation mit der Universitätsmedizin Rostock (Prof. Dr. Rainer Bader – Orthopädische Klinik und Poliklinik, Forschungslabor für Biomechanik und Implantattechnologie). 

Das Projekt

Ein wesentliches wissenschaftliches und technisches Arbeitsziel des laufenden Forschungsvorhabens ist die generative Entwicklung und Herstellung von Funktionsmustern, die im Bereich der medizinischen Versorgung (z.B. im Bereich der orthopädischen Versorgung)  Anwendung finden. 

Besonderes Augenmerk wird im Rahmen des Projektes auf die Entwicklung einer Standard-Hüftpfanne unter Anwendung der Additive Manufacturing Technologien mit konstruktiv und funktional gestalteten Oberflächen gelegt, die eine Erhöhung der primären Verankerungsfestigkeit ermöglicht.

Die Vorhersage der zu erwartenden Verankerungsfestigkeit mittels Finite Elemente Simulation ist eine Kernfragestellung, die im Zuge der Hüftpfannenentwicklung zu beantworten ist. Die vertrauenswürdige Vorhersage der Verankerungsfestigkeit bietet die Möglichkeit die Vielzahl der Konstruktionsentwürfe von künstlichen Hüftpfannen für die experimentellen Machbarkeitsstudien auf ein erfolgsversprechendes Maß zu reduzieren.

Ihre Aufgaben

 

  • experimentelle Ermittlung; Dokumentation und Auswertung (unter Nutzung statistischer Methoden) von mechanischen Kennwerten, die der Charakterisierung der Verankerungsfestigkeit dienen
  • konzeptionelle und konstruktive Gestaltung der Versuchsumgebung
  • Entwicklung eines FE-Simulationsmodells zum Einsatz in der Beschreibung und Vorhersage der Verankerungsfestigkeit, sowie Abgleich mit den experimentell ermittelten Kennwerten

Ihre Qualifikation

  • Student in einer Studienrichtung im BEREICH MASCHINENBAU/VERFAHRENS- UND UMWELTTECHNIK (MVU)
  • Kenntnisse im Umgang mit parametrischen 3D-CAD-Systemen (Creo) sowie Finite-Element-Programmen (Pro Mechanica, ANSYS) zur Lösung linearer oder nichtlinearer Probleme im Bereich mechanischer Fragestellungen

Interesse an dieser Aufgabe?

Sind Sie an Fragestellungen zu modernen Technologien interessiert und verfügen über großes Engagement und hohe Motivation, um mit der Anwendung von Simulationstechniken Entwicklungen voranzutreiben? Dann zögern Sie nicht, sich per E-Mail zu melden: volker.weissmann@remove.hs-wismar.de Für Rückfragen steht Ihnen der Projektleiter Herr Volker Weißmann telefonisch zur Verfügung: +49 3841 758 23 88.

Ingenieur Schiffs-Elektrotechnik bei Hapag-Lloyd

Details

Ihre Aufgabengebiete als Ingenieur Schiffs-Elektrotechnik

  • Inspektionstätigkeit (Containerschiffe) für den Bereich Elektrotechnik einschließlich Navigation, Funk und IT an Bord
  • Planung, Verfolgung, Garantieabwicklung und Verantwortung von elektrotechnischen Projekten für fahrende Flotte und Neubauten
  • Bauaufsicht im Ausland
  • Inhaltliche Mitarbeit und Verantwortung für schiffsspezifische Softwareprodukte sowie IT Aufgaben in der Inspektion
  • Verfolgung von technischen Neuerungen sowie gesetzlichen Auflagen von Flaggenstaaten und Klassifikation)

Ingenieur Schiffs-Elektrotechnik bei Hapag-Lloyd

Details

Ihre Aufgabengebiete als Ingenieur Schiffs-Elektrotechnik

  • Inspektionstätigkeit (Containerschiffe) für den Bereich Elektrotechnik einschließlich Navigation, Funk und IT an Bord
  • Planung, Verfolgung, Garantieabwicklung und Verantwortung von elektrotechnischen Projekten für fahrende Flotte und Neubauten
  • Bauaufsicht im Ausland
  • Inhaltliche Mitarbeit und Verantwortung für schiffsspezifische Softwareprodukte sowie IT Aufgaben in der Inspektion
  • Verfolgung von technischen Neuerungen sowie gesetzlichen Auflagen von Flaggenstaaten und Klassifikation)

Trainee Operations (m/w) bei klöckner pentaplast in Gendorf

Die Klöckner Pentaplast Gruppe bietet für Studenten der Ingenieurwissenschaften ein Traineeship im Bereich Operations an.

Details

 

Die Klöckner Pentaplast Gruppe zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Verpackungs-, Druck- und Speziallösungen für pharmazeutische und medizinische Produkte, Lebensmittel, Getränke, Karten und zahlreiche weitere Märkte. Dank eines breiten Portfolios innovativer Kunststofffolien und zugehörigerServices sowie einer konsequenten Marketingpolitik, die Produktintegrität, Sicherheit,Verbrauchergesundheit und Markenreputation in den Mittelpunkt stellt, spielt kp eine wichtige Rolle in der Wertschöpfungskette seiner Kunden. Klöckner Pentaplast wurde 1965 in Montabaur gegründet und ist seither zu einem Unternehmen mit 18 Produktionsstätten in 12 Ländern gewachsen. Das Unternehmen setzt über 1,284 Mrd. Euro um und beschäftigt weltweit mehr als 3.000 Mitarbeiter, die sich dem Service für unsere Kunden weltweit verpflichtet fühlen. Die Klöckner Pentaplast Gruppe befindet sich vollständig imBesitz der SVP Global.

Weitere Informationen zu Klöckner Pentaplast finden Sie auf unserer Website www.kpfilms.com.

Und hier geht es direkt zur Downlaod der Stellenausschreibung der Klöckner Pentaplast Gruppe.