Bionische Strategien zur Energie- und Ressourceneffizienz

Voraussetzungen

  • Kenntnisse in den Grundlagen der Mechanik und Thermodynamik auf BEng-Niveau

    Ziele

    Der Student, der dieses Modul erfolgreich absolviert hat, kann in der Natur bewährte Konstruktions- und Gestaltungsprinzipien sowie Strategien zum Energiegewinn und -einsatz in technische Lösungen umsetzen.

    Inhalt

    • Einführung in evolutionäre Konstruktionsprinzipien
    • Biomechanik; Beispiele für Struktur- und Materialoptimierung, Bionische Kinematik und Dynamik, Dämpfung
    • Energiegewinn und -einsatz, stoffliche Kopplungen

    Dozenten

    Sommersemester
    2 SWS Vorlesung
    2 SWS Übung

    Prüfung
    Alternative Prüfungsleistung
    oder 20 min. mündlich

    Wert
    5 Credits