Allgemeine Studieninformationen für Interessierte

Studienort

Für die Bachelorstudiengänge Nautik/Verkehrsbetrieb sowie Schiffsbetriebstechnik/Anlagentechnik und Versorgungstechnik gilt: bis auf ein Labor (Werkstofftechnik) finden alle anderen Lehrveranstaltungen in Warnemünde statt. Im Studiengang Schiffselektrotechnik finden die ersten vier Semester in Wismar statt, die folgenden Semester dann in Warnemünde.
Die Lehrveranstaltungen für den Masterstudiengang Operation and Management of Maritime Systems finden ausschließlich in Warnemünde statt.


FAQ für Studieninteressierte

Viele alljährlich wiederkehrende Fragen zum Studium finden Sie auch in
den FAQ beantwortet.


Bewerbung

Es ist nur eine Online- Bewerbung möglich. Diese ist vom 01. Mai bis 15. Juli freigeschaltet (Stichtag für das Wintersemsester des laufenden Jahres ist der 15.7.). Bei Verhinderung kann der Antrag auf Zulassung zum Studium auch in Papierform im Studienbüro in Wismar angefordert werden.


Informationen für Studieninteressierte

Hier finden Sie Informationen rund um das Studium am Bereich Seefahrt in übersichtlicher und kompakter Form dargestellt. Wir hoffen, viele Ihrer eventuellen Fragen bereits mit dieser Broschüre (2,6 MB) beantworten zu können.


Studiengebühren

Studiengebühren gibt es bei uns nicht. Nur den Semesterbeitrag.


Ordnungen

Die Zulassungsvoraussetzungen und Vorpraktikumsordnungen finden Sie in den jeweiligen Prüfungs- und Studienordnungen (PSO). Die PSO der Studiengänge und die Modulhandbücher werden auf den Webseiten der jeweiligen Studiengänge bereitgestellt.
Die Rahmenprüfungsordung sowie weitere Ordnungen finden Sie »hier.


Immatrikulation

Die Immatrikulation erfolgt jeweils zum Wintersemester.


Für Seefahrer ...

... Seedienstauglichkeitszeugnis und eine Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme an einer Einführungs- und Sicherheitsgrundausbildung (Basic Safety Training):
Falls Sie sich für ein Studium der Studienrichtung Nautik/Seeverkehr oder Schiffsbetriebstechnik interessieren, beachten Sie bitte, dass zum Dienst auf Kauffahrteischiffen ein dem Dienstgebiet entsprechendes Seediensttauglichkeitszeugnis und das oben genannte Lehrgangszertifikat benötigt werden. Ein gültiger Reisepass kann unter Umständen sehr von Vorteil sein.
Ein Seediensttauglichkeitszeugnis kann nur von einem entsprechendem, zugelassenem Arzt ausgestellt werden. Die Liste der zugelassenen Ärzte kann auf der Webseite www.deutsche-flagge.de eingesehen werden. Bitte machen Sie sich auch mit dem Inhalt der "Verordnung über die Befähigungen der Seeleute in der Seeschifffahrt (Seeleute-Befähigungsverordnung - See-BV)" in der jeweils gültigen Fassung vertraut.


Erstsemesterbroschüre

Alle Erstsemesterstudenten erhalten bereits im Vorkurs oder bei der Anmeldung in der Studienorganisation in Warnemünde die Erstsemesterbroschüre des Bereiches Seefahrt. Diese Broschüre enthält viele Informationen, die den Studienstart erleichtern und das schnelle Eingewöhnen am Bereich Seefahrt unterstützen. So werden u.a. die wichtigsten Ansprechpartner vorgestellt, damit von Anfang an bekannt ist, an wen man sich (z. B. bei auftretenden Fragen) wenden kann.


Studienberatung am Bereich Seefahrt

Unsere Mitarbeiterin in der Studienorganisation, Frau Fischer berät Sie gern auch persönlich oder telefonisch in der Zeit von Montag bis Freitag 09:00 - 11:15 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag 12:45 - 15:00 Uhr. Falls Sie eine persönliche Studienberatung wünschen, vereinbaren Sie bitte mit Frau Fischer einen Termin.


Studienmöglichkeiten am Bereich Seefahrt

Haben Sie Interesse an einer beruflichen Entwicklung in der Seeschifffahrt, so können Sie zwischen den Studienrichtungen Nautik/Seeverkehr, Schiffsbetriebstechnik oder Schiffselektrotechnik wählen.

Möchten Sie lieber an Land arbeiten, so können Sie bei uns in den Studienrichtungen Verkehrsbetrieb/Logistik oder Anlagentechnik und Versorgungstechnik studieren.



Studienberatung