Technikfolgenabschätzung / Einführung in die Berufsethik

Voraussetzungen

  • Keine

    Ziele

    Die Studierenden sind in der Lage:

    • ausgewählte methodische Vorgehensweisen der Technikfolgenabschätzung selbst anzuwenden
    • beispielhafte Technikfelder zu bearbeiten, auf ihre Nachhaltigkeit zu prüfen und die Ergebnisse präsentieren
    • Technikfelder unter den Gesichtspunkten einer Berufsethik in den Grundzügen einzuschätzen

    Inhalt

    Die Technikfolgenabschätzung hat zum Ziel, die Potenziale wissenschaftlich-technischer Entwicklungen zu analysieren und die damit verbundenen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Chancen auszuloten.

    In einer weiteren Veranstaltung werden grundlegende Prinzipien der Ethik im Ingenieurberuf vertieft
    Die gelehrten Inhalte werden in Gruppenarbeit geübt und diskutiert
    Im Rahmen der Veranstaltung werden gelehrt:

    • Grundlegende Begriffe und Definitionen
    • Methodische Vorgehensweisen und Konzeptionen
    • Institutionen der Technikfolgenabschätzung
    • Technikfelder und beispielhafte Anwendungen


    Dozent

    Sommersemester
    2 SWS Vorlesung
    1 SWS Übung

    Prüfung
    Alternative Prüfungsleistung
    oder 20 min. mündlich

    Wert
    5 Credits