Biologie/Ökologie

Voraussetzungen

  • Keine

Ziele

  • Die Studenten sollen die Zusammenhänge zwischen den vielfältigen biologischen Prozessen erkennen und mit den entsprechenden anatomischen und morphologischen Fachausdrücken vertraut werden
  • Grundlegende biologische Kenntnisse sollen für die weiterführenden Veranstaltungen bekannt sein
  • Weiterhin sollen grundlegende ökologische sowie ökotoxikologische Kenntnisse vermittelt werden
  • Die Studenten/innen sollen anhand von Beispielen für ökologische Probleme unserer Zeit und auf Lösungsansätze sensibilisiert werden, die sie im Rahmen ihrer Ausbildung und bei ihrer späteren Tätigkeit als Verfahren- und Umweltingenieur/in benötigen

Inhalt

Es werden biologische Grundlagen behandelt über:

  • funktionelle Morphologie und Anatomie höherer Pflanzen (Aufbau, Struktur und Funktion der eukaryontischen pflanzlichen Zelle; Aufbau und physiologische Zusammenhänge pflanzlicher Gewebe, von Wurzel, Spross und Blatt sowie ihre Anpassung an verschiedene Lebensräume)
  • Aufbau, Morphologie und Physiologie von Mikroorganismen, kurzer Abriss der Taxonomie, Aufbau und Funktion der prokaryontischen Zelle, allgemeine Eigenschaften und Verbreitung von Bakterien und Pilzen sowie mikrobielle Lebensweisen

In der Ökologie werden:

  • biotische und abiotische Umweltfaktoren in ihrer Kausalität und in ihrer Wechselbeziehung zu Ökosystemen vorgestellt
  • anthropogen bedingte Veränderungen der Umwelt aufgezeig
  • Grundkenntnisse der Ökotoxikologie vermittelt


Dozent

pro Semester

2 SWS Vorlesung

Prüfung
120 min. schriftlich
oder 20 min. mündlich

Wert
5 Credits
(2 im 3. Semester/
 3 im 4. Semester)