Biochemie

Voraussetzungen

  • Kenntnisse in Chemie
  • physikalischer Chemie
  • und Biologie

Ziele

  • Den Studenten sollen biochemische Grundkenntnisse geläufig sein, die sie später in der weiteren Ausbildung und im Beruf für technische Nutzungen in der Abwasser- und für Bereiche der Abfallbehandlung sowie für die Biotechnologie und die Verfahrenstechnik nachwachsender Rohstoffe benötigen
  • Weiterhin sollen die Studenten grundlegende Methoden kennenlernen und erste praktische Erfahrungen in biochemischen Arbeitstechniken sammeln

Inhalt

  • Die Biochemischen Bausteine von Organismen, ihre Struktur und Funktion werden aufgezeigt (Kohlenhydrate, Aminosäuren, Fette etc.)
  • Auf- und abbauende Stoffwechselwege werden vermittelt
  • dabei wird auf grundlegende biochemische Reaktionen, die sowohl im Hinblick auf die Biotechnologie und die Verfahrenstechnik nachwachsender Rohstoffe als auch für mikrobielle Umsetzung im Abwasser/Abfallbereich relevant sind, eingegangen (Photosynthese, Atmung, Gärung etc.)
  • Die Eigenschaften von Enzymen, die Kinetik und Hemmung von enzymatischen Umsetzungen wird erläutert
  • weiterhin sind Aufbau und Expression des genetischen Materials Gegenstand der Vorlesung

Dozent

pro Semester

1 SWS Vorlesung
0,5 SWS Übung
0,5 SWS Praktikum

Prüfung
120 min. schriftlich
oder 20 min. mündlich

Wert
5 Credits
(2 im 3. Semester/
 3 im 4. Semester)