Grundlagen der Sprachtechnologie

Pflichtmodul im 6. Fachsemester

Voraussetzungen

  • Grundkenntnisse Programmierung
  • parallel der Besuch der LV Künstliche Intelligenz

Inhalt

  • Einführung in die Sprachtechnologie: Anwendungen, Herausforderungen und Grenzen, Teilgebiete
  • Architektur von Sprachverarbeitungssystemen
  • Syntax: Aufbau und Abarbeitung natürlichsprachlicher Grammatiken
  • Syntax: Funktionsweise von natürlichsprachlichen Parser
  • Lexikologie: Aufbau und Struktur von natürlichsprachlichen Wörterbüchern
  • Semantik: Semantische Strukturen in der natürlichen Sprache
  • Semantik: Prädikatenlogik zur Beschreibung von Semantik in der Sprache, Prolog
  • Pragmatik: Auswertung von natürlichsprachlichen Äußerungen im Kontext
  • Architektur von Dialogsystemen 
  • Psychologische Aspekte zur Gestaltung von natürlichsprachlichen Dialogsystemen

Literatur

  • K.-U. Carstensen, C. Ebert, C. Endriss, S. Jekat, R. Klabunde, H. Langer: Computerlinguistik und Sprachtechnologie-Eine Einführung. 3. Auflage, Spektrum Akad. Verlag, 2009
  • R.A. Cole, J. Mariani, H. Uszkoreit, A. Zaenen, V. Zue: Survey of the State of the Art in Human Language Technology. cslu.cse.ogi.edu/HLTsurvey/HLTsurvey.html
  • D. Jurafsky, J.H. Martin: Speech and Language Processing. 2. Auflage, Prentice Hall International, 2008
  • C. D.Manning: Foundations of Statistical Natural Language Processing. 1. Auflage, MIT Press, 1999

      Dozentin

      1 SWS Vorlesung
      1 SWS Seminaristische Übung
      1 SWS Übung
      1 SWS Praktikum

      Prüfung
      120 Minuten schriftlich
      oder 20 Minuten mündlich

      Wert
      5 Credits