Hochschule WismarFakultät für IngenieurwissenschaftenBereich EuI

Dr.-Ing. Jens Kraitl zum Professor ernannt

Prof. Dr.-Ing Jens Kraitl im Labor Elektromagnetische Verträglichkeit.

Nach seinem Studium zum Diplom-Ingenieur für Elektrotechnik an der Universität Rostock, arbeitete Jens Kraitl zunächst als Systemingenieur und Projektleiter bei der OHB Technology AG in Bremen. Dort beschäftigte er sich mit Projekten der bemannten Raumfahrt, wie der Entwicklung von Science-Modulen für die ISS. In dieser Zeit absolvierte Jens Kraitl ein Fernstudium für Klinisches Ingenieurwesen an der Technischen Universität Kaiserslautern.  Später wechselte er an die Universität Rostock, wo er 2008 zum Thema „Die nichtinvasive Bestimmung der Hämoglobinkonzentration im Blut mittels Pulsphotometrie“ promovierte. Als Forschungsgruppenleiter am Institut für Allgemeine Elektrotechnik der Universität Rostock leitete er zahlreiche Projekte zur medizinischen Sensorik, unter Beteiligung von regionalen Industriepartnern wie der Bluepoint Medical GmbH aus Lübeck. Zuletzt war Jens Kraitl als Entwicklungsleiter und Qualitätsmanagementbeauftragter bei dem Medizintechnikunternehmen  human med AG in Schwerin tätig.

Der 51-Jährige möchte seinen Schwerpunkt weiterhin auf die Forschung und Entwicklung neuer innovativer medizinischer Geräte legen. Dies betrifft insbesondere die patientenindividuelle Dialyseüberwachung und die zerebrale Oximetrie. Die Themen des Lehrstuhls wie EMV, Zuverlässigkeit und Qualitätssicherung sollen dabei in die Forschung einfließen.

Links


Zurück zu allen Meldungen