Historische Baukonstruktion II

Wahlpflichtmodul

Voraussetzungen

  • keine

Inhalt

Instandsetzung und Modernisierung historischer Bausubstanz

  • Methodik der Vorbereitung und Durchführung von Baumaßnahmen im Bestand: Beteiligte, Abläufe, Wechselwirkungen und Abhängigkeiten bei Modernisierungen, Nutzungserweiterungen und Umnutzungen
  • Konstruktive Ertüchtigung historischer Bausubstanz (Wände, Decken, Dach, Fenster, Türen, Treppen...) zur Erfüllung heutiger Bauvorschriften und Gesetze (Wärme-, Feuchte-, Schall- und Brandschutz, Barrierefreiheit, Denkmalschutz,Gestaltungssatzungen...)
  • Kriterien zur Variantendiskussion und Auswahl geeigneter Lösungen
  • Übungen am konkreten Objekt.

                Dozent

                Wintersemester
                2 SWS Vorlesung
                2 SWS Übung

                Prüfung
                Modulprüfung M30

                Wert
                8 Credits